Vocalconsort München

Vocalconsort München

Johanna Soller gründete 2013 das VOCALCONSORT München aus Studenten der Hochschule für Musik und Theater München. Seither widmet sich das Ensemble in relativ kleiner Besetzung vor dem Hintergrund der Historischen Aufführungspraxis vorwiegend der Chorliteratur des 17. und 18. Jahrhunderts. Dabei arbeiten die jungen Musiker immer wieder mit historisch informierten Ensembles, wie dem Barockorchester La Banda zusammen. Werke wie die Motetten J.S. Bachs, G.F. Händels Messiah, W.A. Mozarts Requiem und J.S. Bachs H-Moll Messe zählen zum Repertoire. Engagements führten das VOCALCONSORT München unter anderem zu den AUDI-Sommerkonzerten Ingolstadt. Von der Presse wird das Ensemble vor allem für sein „hochmotiviertes Singen“ und seine „perfekte Artikulation und Intonation“ (Münchner Merkur) gelobt.